×

15-jähriger Mofalenker stirbt nach Frontalkollision mit Auto

Ein 15-jähriger Mofalenker ist am frühen Freitagabend in Oberwangen TG nach der Frontalkollision mit einem Auto verstorben. Er erlag den schweren Verletzungen kurz nach dem Unfall im Spital.

Agentur
sda
Samstag, 05. September 2020, 10:22 Uhr Oberwangen TG
Ein 15-jähriger Mofalenker starb nach der Kollision mit einem Auto an den erlittenen Verletzungen im Spital.
Ein 15-jähriger Mofalenker starb nach der Kollision mit einem Auto an den erlittenen Verletzungen im Spital.
Kapo TG

Der Zusammenstoss ereignete sich auf der Aumühlestrasse, wie die Thurgauer Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Der Jugendliche wollte bei der Verzweigung dort rechts abbiegen. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit dem Auto eines 22-Jährigen kollidierte.

Der Zweiradfahrer wurde laut Polizeiangaben schwerst verletzt. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt und den Rettungsdienst wurde er in kritischem Zustand mit der Rettungsflugwacht ins Spital geflogen. Dort erlag der Verunfallte wenig später seinen Verletzungen. Zur Spurensicherung und Klärung der Unfallursache kam der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau vor Ort.

Kommentar schreiben

Kommentar senden