×

Remo Stoffels Villa Sumatra wird sorgsam restauriert

Vor zwei Jahren kaufte Remo Stoffels Priora die Villa Sumatra am Churer Bahnhof. Jetzt zeigt das Baugesuch: Das gut 100-jährige Gebäude wird sorgsam restauriert.

Seit 1923 unverändert: Die Villa Sumatra wird ihren Charakter auch künftig behalten.Bilder Archiv

Das Rätselraten hat ein Ende. Seit der Bündner Unternehmer Remo Stoffel vor fast genau zwei Jahren die Villa Sumatra an der Churer Engadinstrasse gekauft hatte, war darüber spekuliert worden, was aus dem historischen Bau werden würde. «Einen Teil des Gebäudes wird die Priora AG selbst nutzen», sagt jetzt der Churer Architekt Andrea Giubbini. «Es wird künftig aber auch zwei Mietwohnungen geben.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.