×

50-jähriger Mann beim Baden in der Limmat im Aargau ertrunken

Ein 50-jähriger Mann ist am Samstagabend beim Baden in der Limmat in Gebenstorf AG ertrunken. Trotz sofortiger Reanimation sei jede Hilfe für ihn zu spät gekommen.

Agentur
sda
Sonntag, 16. August 2020, 09:12 Uhr Gebenstorf AG
Ein 50-jähriger Mann ist beim Baden in der Limmat im Kanton Aargau ertrunken. Die Reanimationsbemühungen von privaten Helfern und einem Ambulanzteam scheiterten. (Symbolbild)
Ein 50-jähriger Mann ist beim Baden in der Limmat im Kanton Aargau ertrunken. Die Reanimationsbemühungen von privaten Helfern und einem Ambulanzteam scheiterten. (Symbolbild)
KEYSTONE/MARTIN RUETSCHI

Zu dem Badeunfall kam es gegen 18.30 Uhr, wie die Aargauer Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Gemäss ersten Erkenntnissen hatten sich der 50-Jährige und eine Begleiterin im Fluss treiben lassen. Als sie weiter flussabwärts an Land gehen wollten, sei der Mann in Schwierigkeiten geraten und abgetaucht.

Privaten Helfern sei es gelungen, den leblosen Mann zu bergen und die Reanimation einzuleiten. Eine in der Zwischenzeit alarmierte Ambulanzbesatzung habe die Wiederbelebungsversuche fortgesetzt. Vorsorglich sei auch ein Rettungshelikopter aufgeboten worden. Trotz aller Bemühungen habe der Mann nicht mehr gerettet werden können.

Kommentar schreiben

Kommentar senden