×

Vandalen wüten in Glarus und Glarus Süd

Acht Autos, drei Bahnhofgebäude und zwei Warenautomaten gehen auf das Konto von Vandalen in der Nacht auf Samstag. Am Sonntag sind im Bahnhof Glarus Sprayer am Werk. Schlagzeilen macht zudem Koks in Bananenschachteln.

In der Nacht auf Samstag hat eine unbekannte Täterschaft in Glarus und Glarus Süd grossen Sachschaden angerichtet, wie die Glarner Kantonspolizei mitteilt. Die Ziele des Vandalismus lagen in Glarus, Haslen, Leuggelbach, Luchsingen, Betschwanden, Diesbach und Linthal. Dort wurden acht Autos, drei Bahnhofgebäude und zwei Warenautomaten beschädigt. Der so angerichtete Sachschaden soll sich auf mehrere Tausend Franken belaufen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.