×

Eine weltmeisterliche Idee

Die Coronaviruskrise hat die Menschen gefordert, sie zum Umdenken bewegt, zu Neuem gezwungen. So ist in dieser ausserordentlichen Situation ein aussergewöhnliches Projekt entstanden – mitbeteiligt daran Abfahrts-Weltmeister Patrick Küng.

Not macht erfinderisch. Gerade in Zeiten wie diesen mit dem Coronavirus sind Ideen, wie man diese schwierige Phase am besten überstehen kann, gefragt und teilweise überlebenswichtig. Als der Bundesrat den Gastronomiebetrieben die Öffnung wieder erlaubte, forderte «Radio Energy» seine Hörer auf, kreative Ideen einzureichen, wie die Restaurants die Auflagen des Bundesrates attraktiv umsetzen könnten. Dabei schlug ein Hörer vor, in Restaurants Seilbahngondeln aufzustellen, in denen vier Personen in speziellem Ambiente und den Schutzmassnahmen des Bundesrates entsprechend dinieren könnten.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.