×

Knies Kinderzoo erhält schwergewichtigen Zuwachs

Die Population Asiatischer Elefanten in Knies Kinderzoo in Rapperswil-Jona ist um einen Bullen reicher. Der Elefant namens Mekong soll für Nachwuchs sorgen und dem jungen Bullen Thisiam zum Vorbild werden.

Pünktlich um 10.30 Uhr ist der Asiatische Elefantenbulle Mekong am Dienstag in Rapperswil in Knies Kinderzoo eingetroffen, wie am Tag darauf aus diesem mitgeteilt wurde. Das prächtige Tier sei ein sogenannter «Tusker». Das ist die fachliche Bezeichnung für männliche Elefanten, die ausgeprägte Stosszähne tragen. Mekong lebte zuletzt im niederländischen Wildlands Adventure Zoo in Emmen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.