×

Die Überbleibsel der Gletscher

Die Anzahl der Bergseen im Kanton Glarus wird in den nächsten Jahrzehnten weiter steigen. Vor allem unterhalb der Gletscherzungen bilden sich neue Kleinseen.

Den Walen-, den Klöntaler- und Limmernsee kennen die meisten im Glarnerland. Schliesslich sind sie die drei grössten im Kanton. Vom Berglimatt- oder Wildmadsee wissen allerdings wohl nur die wenigsten. Was nicht weiter verwunderlich ist, denn beide sind nur 4000 Quadratmeter «gross», etwas mehr als die Hälfte eines Fussballplatzes. Viele der rund 70 Glarner Seen sind allerdings noch kleiner; zwischen 500 und 2000 Quadratmeter gross, und viele liegen auf über 2000 Metern Höhe.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.