×

«Die Bomben sind wie schwarze Säcke aus dem Flugzeug gefallen»

Der 22. Februar 1945 hat sich ins kollektive Gedächtnis des Bergdorfs Vals eingebrannt. Dem 88-jährigen Alfred Rieder sind die Ereignisse noch immer präsent.

Jano Felice
Pajarola
22.02.20 - 04:30 Uhr
Ereignisse

Bomber, die nachts über das verdunkelte Dorf donnern: Ungewöhnlich war das nicht im letzten Kriegsjahr. Aber niemand hätte gedacht, dass Vals so schonungslos und direkt mit dem Krieg in Berührung kommen würde, wie es am 22. Februar 1945 geschah.

Ein Augenzeuge, der sich bis heute gut an den Tag erinnert, ist der ehemalige Dorflehrer Alfred Rieder. 88 Jahre alt ist er diese Woche geworden, seine Frau Pia hat zwei Tage nach ihm den 87. Geburtstag gefeiert, und beide haben sie als Sechstklässler die Bombardierung von Vals miterlebt.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!