×

Ein junger Räuber und Einbrecher muss büssen

Ein junger Räuber und Einbrecher muss büssen

Der 20-jährige Eritreer muss 36 Monate ins Gefängnis. Zudem wurde er des Landes verwiesen.

Südostschweiz
vor 1 Jahr in
Ereignisse

Der junge Eritreer war 2016 in die Schweiz gekommen. Sein Asylgesuch wurde abgewiesen. Da Ausschaffungen nach Eritrea nicht möglich sind, wurde er vorläufig aufgenommen. 2018 wurde er ein erstes Mal verurteilt. Was ihn nicht davon abhielt, weiter auf illegale Weise Geld zu beschaffen. Im November 2018 war er Mittäter bei einem Raubüberfall an der Churer Sägenstrasse. Mit zwei Mittätern umkreiste er nachts um 3 Uhr einen Fussgänger. Mit Gewalt und Drohungen brachen sie den Widerstand des Mannes. Als er sein Portemonnaie aus der Tasche nahm, entrissen sie es ihm. Mit 160 Franken Bargeld.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen