×

Carigiets Geburtshaus steht vor einer ungewissen Zukunft

Das Geburtshaus von Alois und Zarli Carigiet brannte im Februar teilweise ab. Um das Gebäude zu retten, wollte die Gemeinde Trun das Haus den Eigentümern abkaufen. Dieses Unterfangen ist nun gemäss Radiotelevisiun Svizra Rumantscha aber gescheitert. Nun ist die Zukunft des Hauses mehr als ungewiss.

Südostschweiz
Mittwoch, 09. Oktober 2019, 20:15 Uhr Kaufangebot gescheitert
Das Geburtshaus von Alois Carigiet ist im Februar teilweise abgebrannt.
Das Geburtshaus der Carigiets ist im Februar teilweise abgebrannt.
JANO FELICE PAJAROLA

Der Schock war gross, als die prächtige Casa Carigiet am Abend des 19.Februar nur noch als Brandruine am Rand von Trun stand. Ein Feuer, ausgebrochen am späteren Nachmittag, hatte das fünfstöckige Geburtshaus der berühmten Brüder Zarli und Alois Carigiet unbewohnbar gemacht.

Zerstört wurde unter anderem ein grosser Teil des Dachs: Auf der Westseite klafft ein riesiges Loch in der Bedeckung, auf der Ostseite, zum Dorf hin, fehlt sie völlig. Die Folge: Seit Ende Februar steht die Casa Carigiet praktisch ohne Schutz vor Regen oder Schnee da.

Gemeinde, Denkmalpflege und Gebäudeversicherung zeigten sich daran interessiert, das Haus so schnell wie möglich unter ein Notdach zu bringen. Das wäre  jedoch nur zusammen mit der Eigentümerschaft gegangen. Dies wegen der Besitzverhältnisse. Gesamthaft waren fünf Parteien involviert.  

Ein Kaufangebot gemacht

Weil die Casa Carigiet auf kommunaler Ebene als schützenswert eingestuft ist, lag der Lead in der Angelegenheit bei der Gemeinde. Diese hatte der Eigentümerschaft vor etwas mehr als einem Monat ein Kaufangebot gemacht. Dieses ist jedoch jetzt gemäss Radiotelevisiun Svizra Rumantscha gescheitert. Die Gemeinde hat demnach 250 000 Franken geboten und wollte dafür auch das Geld der Gebäudeversicherung Graubünden. Das passte aber einem der Besitzer nicht. Bis Ende Monat müssen die Eigentümer nun entscheiden, wie es mit dem historischen Gebäude weitergeht. Ein Abriss ist momentan laut Radiotelevisiun Svizra Rumantscha die wahrscheinlichste Variante. (kup)

Kommentar schreiben

Kommentar senden