×

Die «Weisse Villa» macht sich langsam auf den Weg

In Mulegns fand am Montag der Spatenstich für die Verschiebung der «Weissen Villa» statt. Im Herbst 2020 soll das Gebäude seine Wanderschaft antreten.

Südostschweiz
Montag, 30. September 2019, 17:47 Uhr Verschiebung in Mulegns
Weisse Villa Post Hotel Löwe Mulegns Retten Origen Spatenstich
Die Nova Fundaziun Origen hat im April das Projekt «Mulegns Retten» initiiert. Ziel der Initiative ist es, das bedeutende spätklassizistische Ensemble zu erhalten und mit neuem Leben zu erfüllen.
OLIVIA AEBLI-ITEM

Der Spatenstich für das Projekt «Mulegns Retten» der Nova Fundaziun Origen ging über die Bühne. In den kommenden Monaten wird das kulturgeschichtlich bedeutende Haus für die Verschiebung vorbereitet. Im Herbst 2020 soll die Villa des Zuckerbäckers Jean Jegher ihre Wanderschaft antreten und mit dem neuen Standort die Verbesserung der Ortsdurchfahrt ermöglichen.

Die Bündner Regierung unterstützt das Projekt zur Verschiebung der «Weissen Villa» mit 1,95 Millionen Franken. Unterstützt wird das Projekt ausserdem von Gemeinden, privaten Förderern, Stiftungen und vielen Voluntaris.

TV Südostschweiz hat die besten Bilder aus Mulegns eingefangen:

VIDEO TV SÜDOSTSCHWEIZ

Kommentar schreiben

Kommentar senden