×

Glarner Arzt erhält Forschungspreis

Raphael Micheroli-Konuk aus Mollis ist Preisträger 2019 der Morbus-Bechterew-Stiftung. Am 5. September wird er vom Kongress der Schweizer Gesellschaft für Rheumatologie in Interlaken geehrt.

«Es ist eine grosse Ehre für mich», sagt der noch junge Rheumatologe Raphael Micheroli-Konuk. Der Preis sei bislang an arrivierte, gefestigte Forscher vergeben worden, an solche, die bereits internationale Therapierichtlinien mitverfassten.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.