×

Vater fällt von Stand-up-Paddle in Thur - Kinder holen Hilfe

Die Polizei hat am Donnerstagabend bei Amlikon TG einen Stand-up-Paddler aus der Thur retten müssen. Der Vierzigjährige war bei einer Stromschnelle vom Brett gefallen. Seine drei Kinder konnten das Brett auswassern und Hilfe holen.

Agentur
sda
Freitag, 09. August 2019, 16:03 Uhr Amlikon TG
Der Mann wurde von Spezialisten in ein Schlauchboot gezogen und ans Ufer gebracht.
Der Mann wurde von Spezialisten in ein Schlauchboot gezogen und ans Ufer gebracht.
Kantonspolizei Thurgau

Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau war rasch vor Ort und warf dem Mann ein Rettungsseil zu, um ihn bis zum Eintreffen von weiteren Einsatzkräften zu sichern. Spezialisten für Flussrettung gelang es schliesslich, den Mann auf ein Schlauchboot zu ziehen und unverletzt ans Ufer zu bringen.

«Wer auf der Thur unterwegs ist, sollte vorausschauend fahren, um rechtzeitig auf Gefahren und Hindernisse reagieren zu können», empfiehlt die Polizei in einem Communiqué vom Freitag.

Obwohl sie teilweise breit und scheinbar gemächlich fliesse, sei die Thur ein Wildbach, der auf keinen Fall unterschätzt werden dürfe. Kritisch seien Wehre und Schwellen, wo Boote, Bretter oder Luftmatratzen in den Wasserwalzen hängen bleiben könnten. Je nach Wetterlage könne die Thur innert kurzer Zeit zu einem reissenden Fluss werden.

Kommentar schreiben

Kommentar senden