×

Streik! Und dann? So stehts um die Gleichstellung im Kanton

Vor einem Monat wehten im Volksgarten Glarus die violetten Fahnen als visuelles Zeichen des Frauenstreiks. Hat sich seither etwas in der Gleichstellungsfrage im Kanton getan?

von Johanna Burger

Lohngleichheit, eine bessere Altersvorsorge, mehr Ressourcen bei der Kinderbetreuung und Respekt statt Sexismus am Arbeitsplatz – dies sind nur einige der Anliegen, wofür sich am Frauenstreik vom 14. Juni Hunderttausende lautstark an zahlreichen Veranstaltungen in der ganzen Schweiz starkgemacht haben.

Der Volksgarten in Glarus war einer dieser Veranstaltungsorte. Unter anderem wurde eine Petition an die Regierungsrätin Marianne Lienhard, den Landratspräsidenten Bruno Gallati und den Ratsschreiber Hansjörg Dürst übergeben.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.