×

«Es scheint nur, dass das Forum reich sei»

WEF-Gründer Klaus Schwab über seine starke Verbundenheit mit Davos – aber auch über fehlende Hotelbetten, Preisexzesse, US-Präsident Trump und Gedanken über einen Rücktritt.

Das World Economic Forum hat seine Wurzeln in Davos – bereits zum 50. Mal wird im kommenden Januar das Treffen der Topmanager und Spitzenpolitiker aus aller Welt im Bündner Bergort stattfinden. Für WEF-Gründer Klaus Schwab Grund genug, mit der «Südostschweiz am Wochenende» zurück, aber auch nach vorne zu blicken. Im Interview spricht der 81-Jährige unter anderem über die Erfolgsgeschichte des Forums in Davos, aber auch über Schwierigkeiten mit Abzocker-Preisen und fehlenden Hotelkapazitäten.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.