×

Büros der Ems Chemie verunstaltet

In der Nacht auf Mittwoch kam am Ems-Chemie-Sitz in Männedorf zu einem Farbangriff. Dazu bekannte sich das Komitee «Kämpfende Streikerinnen».

Südostschweiz
Mittwoch, 12. Juni 2019, 16:32 Uhr Farb-Attacke

Rote Farbestreifen «zieren» die Büros der Ems-Chemie-Büros in Männedorf am Zürichsee. Wie das Newsportal 20min.ch berichtet, fand die Sachbeschädigung im Eingangsbereich statt. Das Komitee «Kämpfende Streikerinnen» fühlte sich von den Äusserungen von Ems-Chemie Chefin und SVP-Nationalrätin Magdalena Martullo vor den Kopf gestossen. «Mitarbeitende können selbstverständlich im Rahmen der Jahresarbeitszeit oder über Ferien am Frauenstreik teilnehmen. Laut Kollektivarbeitsvertrag sind die Vertragsgewerkschaften aber allgemein verpflichtet, keine Mobilisierungsaktionen für Streiks im Betrieb durchzuführen», hatte Martullo im Vorfeld gesagt. 

Die Kantonspolizei Zürich bestätigte auf Anfrage von 20min.ch die Sachbeschädigung an der Kugelgasse in Männedorf. Deren Sprecher Ralph Hirt sagt gegenüber dem Newsportal: «Eine Anzeige ist eingegangen. Die Kantonspolizei hat Ermittlungen aufgenommen». (ham)

 

Kommentar schreiben

Kommentar senden