×

Brandstifter zeigt viel Reue

Das Regionalgericht Maloja hat einen 25-jährigen Engadiner der Brandstiftung und der mehrfachen Übertretung des Betäubungsmittelgesetzes schuldig gesprochen.

Es war in der Nacht vom 28. auf den 29. Januar 2018, als im Dachgeschoss eines Gebäudes in La Punt-Chamues-ch ein Feuer ausbrach. Dieses gelegt hatte ein junger Mann, der die Tat vor dem Regionalgericht Maloja folgendermassen beschrieb: «Ich habe Stimmen gehört, die mich gewarnt haben. Ich bekam Angst um mein Leben und um das Leben meiner Familie. Panik überfiel mich. Die einzige Lösung war für mich, ein Feuer zu legen, um die bösen Leute zu vertreiben.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.