×

Felssturz auf Schnee

Am Flüela Wisshorn hat sich ein gewaltiger Felssturz ereignet. Davon gibt es spektakuläre Bilder. Weitere Felsstürze sind möglich.

Südostschweiz
Dienstag, 19. März 2019, 17:47 Uhr Spektakuläre Bilder
Am Flüela Wisshorn hat sich ein gewaltiger Felssturz ereignet.
LESERBILD DIETER WOLF

Auf 3085 Meter hat sich in der Nacht auf Dienstag ein gewaltiger Felssturz ereignet. Das Spezielle daran: Man kann ihn aufgrund des Schnees sehr gut erkennen, wie Leserbilder von Dieter Wolf aus Davos Clavadel zeigen.

Die halbe Nordwestflanke des Bergs ist «abgeräumt», schreibt Wolf dazu. Und weiter: Der Felssturz hat auch eine Schneelawine ausgelöst, die einen Teil der  Skitourenroute zur Winterlücke unter sich begrub und bis zum Flüelabach hinunterglitt. Die Fotos wurden am Dienstag vom Sentischhorn aus aufgenommen.

Der Felssturz ist von weitem sichtbar. LESERBILD DIETER WOLF

Auch das Institut für Schnee- und Lawinenforschung fotografierte den Felssturz und postete ihn auf Facebook (siehe unten). Sie warnen vor weiteren Felsstürzen. (so)

Felssturz am Flüela Wisshorn Am Montag, 18.03.19 hat um Mitternacht ein Felssturz die Normalroute zum Flüela Wisshorn unterhalb der Winterlücke verschüttet. Es sind weitere Felsstürze möglich!

Gepostet von White Risk am Dienstag, 19. März 2019

Kommentar schreiben

Kommentar senden