×

Wenn eine Nacht im Parkhaus 126 Franken kostet

Wer im Flimser Stennazentrum auf einem ‹falschen› Parkplatz parkiert, könnte bei der Abfahrt eine böse Überraschung erleben. Es gibt nämlich Kurzzeitparkplätze, auf denen sich die Parkplatzgebühr über Nacht auf einen dreistelligen Betrag aufsummieren kann.

Südostschweiz
Dienstag, 05. Februar 2019, 08:56 Uhr Stennazentrum Flims
Stenna Flims
YANIK BUERKLI/ARCHIV

18 Stunden und 13 Minuten parkieren kosteten eine Frau aus Ilanz am Wochenende 126 Franken. Passiert ist das im Parkhaus des Stennazentrum in Flims. Es sei am Freitagabend spät geworden und weil sie zudem zu viel getrunken habe, um noch zu fahren, habe sie ein Taxi nach Hause genommen, erzählte die Frau «20min.ch». Als sie am nächsten Morgen dann ihr Auto holen ging, habe sie fast der Schlag getroffen: «Ich rechnete mit etwa 30 Franken. Dann realisierte ich die Zahlen und dachte, es fehlt ein Komma.» Der Betrag von 126 Franken war aber korrekt und musste bezahlt werden.

Den Grund für die hohe Parkgebühr erklärten die Verantwortlichen des Stennazentrums gegenüber «20 Minuten»: «Die Frau hatte auf einem Kurzzeitparkplatz parkiert, der für kurze Besuche im Einkaufszentrum gedacht ist. Da kommt über Nacht schnell eine grosse Summe zusammen.» Für Kunden, die ihr Auto längere Zeit im Parkhaus stehen lassen wollen, gibt es einen Langzeitbereich. Dies realisierte auch die 24-jährige aus Ilanz, allerdings erst als, sie sich auf der Webseite schlau gemacht hatte. Im Parkhaus selbst seien die verschiedenen Kategorien und Preise schlecht gekennzeichnet, findet sie.

Eine gütliche Einigung steht aber im Raum. Von Seiten des Stennazentrums heisst es, die Frau solle sich melden, damit man eine einvernehmliche Lösung finden könne: «Das Einkaufszentrum ist noch neu und die Einpark-Beschilderungen sind etwas klein.» Diese habe man selbst aufgrund einer Kundenbefragung bereits festgestellt. Grössere und besser sichtbare Schilder seien bereits bestellt. (ofi)

Kommentar schreiben

Kommentar senden