×

Kaugummis kosten Chur tausende von Franken

Die Stadt Chur will die Kaugummis auf der Bahnhofstrasse entfernen – das geht ins Geld.

Olivier
Berger
Samstag, 25. August 2018, 04:30 Uhr Reinigung der Bahnhofstrasse
Die neu verlegten Platten an der Bahnhofstrassse in Chur sind schon voll mit Kaugummi.
OLIVIA ITEM

Die Stadt Chur hat auf ihrer Flaniermeile ein Problem: Gut fünf Jahre nach der Eröffnung ist die neu gestaltete Bahnhofstrasse über und über mit Kaugummis verklebt. Stadtrat und Baudirektor Tom Leibundgut und sein Werkbetrieb möchten die hässlichen Flecken jetzt entfernen. Das allerdings geht ins Geld. Laut Leibundgut würde die Reinigung der Bahnhofstrasse rund 50 000 Franken kosten. Günstiger sei das Entfernen der Kaugummis nicht möglich.

Allerdings will es der Churer Stadtrat nicht beim Putzen belassen. Seine Stadtratskollegen hätten ihn mit einem Konzept beauftragt, wie die Gummi-Verschmutzung längerfristig verhindert werden könne, so Leibundgut.

Die Reinigungsarbeiten sollen entweder noch im Herbst dieses Jahres oder sonst im Frühling beginnen, wie Leibundgut weiter erklärt. Die nötigen Mittel seien bereits budgetiert.

Für die Mehrheit der Churer Bevölkerung sei Littering zwar kein schwerwiegendes Problem, so Leibundgut. Das habe eine Befragung ergeben. Trotzdem störten sich viele Menschen an Verschmutzungen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden