×

HSR-Roboter sticht an den Schweizermeisterschaften die Konkurrenz aus

Mit dem Sieg an den Eurobot-Meisterschaften haben sich die sechs Studenten aus den Bachelorstudiengängen Elektrotechnik und Maschinentechnik/Innovation für die internationalen Eurobot-Meisterschaften qualifiziert.

Südostschweiz
Montag, 16. April 2018, 16:50 Uhr Dank Steigerungslauf
Das HSR-Team mit seinen drei Robotern und dem Siegerpokal.
HSR

Mit dem Titel «Robot Cities» hatte es die Eurobot-Aufgabe 2018 wieder in sich. Einmal mehr mussten die Roboter der teilnehmenden Teams verschiedene Aufgaben autonom bewältigen. Die Roboter wurden auf der Spielfläche sich selbst überlassen und durften nicht ferngesteuert werden. Die Spielfläche gestaltete sich in diesem Jahr etwas einfacher, da in den Spielregeln auf starre Hindernisse verzichtet wurde, wie die HSR in einer Mitteilung schreibt. Dafür kamen mit Ansätzen zu künstlicher Intelligenz neue Möglichkeiten und Herausforderungen dazu. Das HSR-Team hat die gestellten Aufgaben mit fundiertem Fachwissen, guten Ideen und grossem Einsatz gelöst. Eine besondere Herausforderung waren die immer wieder überraschenden Spielstrategien der gegnerischen Teams.

Steigerungslauf nach harzigem Start

Nach einem etwas harzigen Start hat sich das HSR-Studententeam «HappySocialRobot» stetig gesteigert und konnte am Ende den Sieg holen. Die vollkommen autonom agierenden Roboter wurden in den Pausen und in einigen Nachtstunden laufend verbessert und optimiert, sodass die gestellten Aufgaben immer zuverlässiger bewältigt werden konnten. Das HSR-Team schloss die sechs Vorrundenspiele auf dem guten dritten Zwischenrang ab. In der Finalrunde unter den acht besten Mannschaften der Vorrunde gab es für «HappySocialRobot» dann aber kein Halten mehr und es folgten vier klare Siege. Damit ist das Studententeam der HSR Gewinner des SwissEurobot Contest 2018 und Schweizermeister.
An den SwissEurobot 2018 haben insgesamt 21 Teams teilgenommen, davon auch einige Roboterclubs und neun ausländische Mannschaften. Die drei bestrangierten Teams aus der Schweiz werden am Auffahrtswochenende an den internationalen Eurobot-Meisterschaften in La Roche-sur-Yon (Frankreich) teilnehmen.
Der Erfolg des HSR-Teams «HappySocialRobot» ist laut der Hochschule besonders beachtenswert, da sich die sechs Studenten im Rahmen ihrer Studien- und Bachelorarbeiten erst seit dem vergangenen September mit dem Thema Eurobot auseinandergesetzt haben. Die Studierenden starteten deshalb ohne die langjährige Wettkampferfahrung, auf die viele der konkurrierenden Roboterclubs zurückgreifen konnten.

Kommentar schreiben

Kommentar senden