×

In Obersaxen marschierten rund 500 Personen auf

Am vergangenen Samstagabend marschierten in der Mehrzweckhalle Meierhof in Obersaxen rund 500 Personen auf. Grund für die Versammlung waren Themen, die die Region Obersaxen direkt betreffen.

Südostschweiz
Montag, 13. November 2017, 16:56 Uhr «Obersaxen, Tourismus heute und morgen»
Am Samstagabend marschierten in der Mehrzweckhalle Meierhof in Obersaxen rund 500 Personen auf.
PRESSEBILD

Gemeindefusionen, demographische Entwicklung, Klimawandel, teurer Schweizer Franken, abnehmendes Interesse am Skifahren und Zweitwohnungsinitiative - das waren einige der Themen die am Samstagabend in der Mehrzweckhalle Meierhof in Obersaxen von rund 500 Personen diskutiert wurden.

Organisiert wurde der Infoanlass «Obersaxen, Tourismus heute und morgen» vom Treffpunkt Obersaxen Mundaun. Unter den Interessierten waren Zweitwohnungsbesitzer, Einheimische, Gäste und touristische Leistungserbringer, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Es war dies die erste Veranstaltung des neu ausgerichteten Vereins. Das Ziel, eine Plattform für Kontakt und Dialog zu schaffen, schien einem Bedürfnis zu entsprechen. Nach Präsentationen des Gemeindepräsidenten Ernst Sax, des Präsidenten des Verwaltungsrats der Bergbahnen Obersaxen Mundaun Josef Brunner, und der Geschäftsführerin und Leiterin Marketing von Surselva Tourismus Anja Beivi konnte das Publikum selbst Fragen stellen und aktiv werden, heisst es in der  Medienmitteilung weiter.

Kommentar schreiben

Kommentar senden