×

Lieber Herr Stammwitz, ich wählte Sie als Ständerat, unter anderem, damit Sie, bitte halten Sie sich fest, VERBIETEN,
o dass Wasserläufe in GR trockengelegt werden,
o dass Chlorophyll (mit unglaublich viel Verbrennungsmotoren-Abgasen und -Lärm notabene das ganze Jahr flächendeckend in einem angeblichen Wohnquartier wie bei mir hier in Chur-Süd) quasi der Krieg erklärt wird (statt zu seiner Vermehrung zu unser aller Wohl beizutragen).
o dass GRF für Unsinn à la das Fotografier-VERBOT Bergün weiterhin Kantonsmillionen bekommt (sondern diese Subventionen endlich in mein Turnaround-Projekt für Nachhaltigkeit/Essentials fliessen).

Erläuterung wieso der Kommentar gelöscht werden soll.