×

Dass CVP-Reto Crameri seine persönlichen (und die seiner Klientel) als "Anliegen der Berggebiete" (Peter Tarnutzer: "Fortschritt für Graubünden") umetikettiert, finde ich nur eine von seinen Dreistigkeiten. Im Gegenteil, deren Massnahmen würden die Natur "löchern", meinen "Gesundheitstourismus auch für Einheimische" als einzig möglichen Turnaround/Nachhaltigkeit konterkarieren.
Siehe Kommentare:
https://www.suedostschweiz.ch/politik/2018-06-13/staenderat-lehnt-umnut…
https://www.suedostschweiz.ch/leserbriefe/2018-06-06/schoene-maiensaesse

Erläuterung wieso der Kommentar gelöscht werden soll.