×

Ja, Herr Hafner, Sie haben im Prinzip recht. Aber "jedes Ding hat zwei Seiten" und man muss sich daher überlegen, "was ist das geringere Übel?". Ich geb Ihnen recht mit dem "Wildwuchs" mit Windkraft- und Photovoltaikanlagen in Deutschland. Das hat aber im erheblichen Masse mit der finanziellen Konstruktion dieser Anlagen zu tun. Allerdings hat hier aus energetischer Sicht trotzdem Deutschland gegenüber der Schweiz erheblich "die Nase vorne"; und so ist das eben "das geringere Übel". Aber was wollen wir, oder eigentlich, was müssen wir - in Anbetracht der Energiesituation in der Schweiz -, denn da wurde schon zuviel versäumt. Denn wenn wir so weitermachen, geht nächstens der Strom in der Schweiz aus. Es ist auch nicht ausgeschlossen, dass die "Manager" der schweizerischen Energiekonzerne ihre Strategie anpassen, wenn es weiterhin so erhebliche Widerstände gegen alternative Energieformen gibt resp. jahrelange Genehmigungszeiten mit überrissenen Auflagen anfallen.

Erläuterung wieso der Kommentar gelöscht werden soll.