×

"Windenergie ist nur dann sinnvoll, wenn sie effektiv genutzt werden kann und ökologisch wie auch wirtschaftlich Sinn macht", meint Rolf Stüssi.

Da bin ich anderer Meinung. Auch in Gegenden wo keine starke Winde zu erwarten sind, macht die Stromproduktion mit grossen und kleinen Windturbinen Sinn, auch auf Hausdächern. Warum: Es wird gratis Strom erzeigt wenn der Wind weht, besonders wenn der Himmel verhängt ist mit Wolken oder in der Nacht, wenn die Solarzellen keinen Strom erzeugen. Der Wind bläst gratis, während Öl, Gas und Uran vom Ausland importiert werden müssen. Öl, Gas und Holz verursachen CO2 Verschmutzung und die radioaktiven Abfälle von AKWs müssen teuer entsorgt werden. Der Abbruch von AKWs kostet Milliarden, während die Demontage eines Windrades kein Problem ist.

Erläuterung wieso der Kommentar gelöscht werden soll.