×

Es sit wohltuend und wichtig, dass sich Leute die vom Fach sind zum Thema Wolf äussern!
Es ist ebenfalls wichtig, dass man vom engen Blick auf "Wolf gleich Schädling" wegkommt und diese
Thematik ganzheitlicher anschaut. Dazu gehört, meines Erachtens, einerseits der Blick auf den Gesamt-
verlust an Schafen, andererseits auf die positiven Auswirkungen der Rückkehr des Wolfes.
Meines Wissens sind 2018 in unserem Kanton etwas über 1000 Schafe verendet. Davon gehen etwas mehr als 100 zu Lasten des Wolfes. Das heisst rund 90 Prozent der Verluste kann man nicht dem Wolf anlasten. Diese rund 900 Schafe sind aus andern Gründen verendet. Oft kläglich. Die Gründe sind eigentlich bekannt, aber darüber herrscht vornehmes Schweigen.
Andererseits haben Wölfe positiven Einfluss auf die Natur und auf die Artenvielfalt, das Wild verhält sich artgerechter und ist gesünder. Förster sind froh, sie beklagen weniger Verbiss. Wir haben Fachleute im Kanton und beim Bund, die Immer wieder mal spannend und sachlich berichten und aufklären. Man muss ihnen einfach zuhören.

Erläuterung wieso der Kommentar gelöscht werden soll.