×

Herr Savary, Sie schreiben: "Schon im Jahre 2014 kosteten alleine die Nachrichten Sendungen pro Jahr ca. 57 Million Franken."
Das macht pro CH-Einwohner nur ca. 7 Franken im Jahr. 7 Franken für unabhängige und gut recherchierte Nachrichten! Das ist es doch wert, oder?
Weiter schreiben Sie "Es gibt viele Leute, welche heute schauen müssen wie sie jeden Monat durchkommen".
Sie vergessen zu erwähnen, dass bereits heute Personen, welche zusätzlich zur AHV- oder IV-Rente Ergänzungsleistungen (EL) des Bundes erhalten, die Radio- und Fernsehgebühren nicht bezahlen müssen?
Ebenfalls gilt: Ab einem täglichen Pflegebedarf von 81 Minuten sind Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeheimen von den Radio- und Fernsehgebühren befreit.

Erläuterung wieso der Kommentar gelöscht werden soll.