×

Kommentar hinzufügen

Grundsätzlich ist es so, dass Graubünden sehr viel bietet. Aber jeder Tourist bringt auch Geld in die Hotelerie oder Parahotelerie und bezahlt ein Kurtaxe.
Es gibt auch andere schöne Gegenden und warum soll der Unterländer nach Graubünden fahren, wenn er dasselbe auch im Appenzellerland oder Toggenburg bekommt?
Man könnte ja auch Fr.50.- pro Jahr verlangen für alle, die im Wald spazieren gehen, denn dieser gehört ja auch nicht ihnen und dort zahlen sie auch keine Kurtaxe.
Aber die Waldbesitzer pflegen den Wald und unterhalten die Waldstrassen - und wir benutzen alles gratis.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Kommentare werden vor der Publikation auf Klarnamen und die Netiquette geprüft.
Wir danken für Ihre Geduld
CAPTCHA
Bist du ein Roboter?