×

Kommentar hinzufügen

Bei der AHV zahlt man prozentual schon lange gleich viel (Arbeitnehmer & Arbeitgeber), dazu gibt es aber noch Geld aus anderen Töpfen. Mit der Rente kann man keine Sprünge machen, weil damit nur die Existenz gesichert wird.
Bei der KK steigen die Prämien, weil niemand sparen will. Alle Leistungsanbieter wollen mehr verdienen und bieten immer teurere Leistungen an. Die Prämienzahler wollen etwas zurück, wenn sie schon so viel Prämien zahlen. Also wird mehr gemacht als nötig --sicher nicht alle, aber leider sehr viele.

Aber steigt die Lebenqualität wirklich.? Sind die Schweizereinwohner tatsächlich gesünder? Oder steigt nur die Lebenserwartung?
Wenn man so hört und sieht, meine ich das leider nicht.....für Gesundheit und Lebensqualtät müsste an anderern Orten angsetzt werden und nicht beim Geld!

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Kommentare werden vor der Publikation auf Klarnamen und die Netiquette geprüft.
Wir danken für Ihre Geduld
CAPTCHA
Bist du ein Roboter?