×

Kommentar hinzufügen

"...Walserdeutsch, das für seine zahlreichen Dialekte keine Standardschriftsprache kennt..."
Das ist mir als Hinterrheinerin (urkundlich älteste Walserniederlassung des Kantons Graubünden) jetzt ganz neu, lieber Pieder Caminada. Als Germanistin würde ich eher sagen, wir haben als überdachende Einheitsschriftsprache unserer Walser-Dialekte eine ganz wunderbare Kultursprache zur Hand, das Standard-Schriftdeutsch, in dem sich bereits Gottfried Keller, Meinrad Inglin, Friedrich Dürrenmatt, Max Frisch und andere ganz vortrefflich ausdrücken konnten, ohne dabei im Alltag ihren jeweiligen Dialekt zu verleugnen.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Kommentare werden vor der Publikation auf Klarnamen und die Netiquette geprüft.
Wir danken für Ihre Geduld