×

Kommentar hinzufügen

Die einzige Lehre aus diesem Krieg ist, dass er nicht mit einfachen Lösungen zu stoppen ist. In dem Land agieren einfach zu viele Interessensgruppen, allen voran natürlich der Diiktator, der trotz massiver russischer Unterstützung den Aufstand nicht unter Kontrolle bekommt, der von Regionalmächten unterstützt wird.
Es ist auch unwahrscheinlich, dass wenn B. al-Assad weg wäre, dort Demokratie einkehren würde. Es spricht vieles dafür, dass Syrien daraufhin den Weg Ägyptens beschreiten könnte, mit bekanntem Ausgang.
In Syrien wird es die Zeit regeln mussen. Andere Optionen zur Verbesserung der Lage in Syrien sind nicht in Sicht.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Kommentare werden vor der Publikation auf Klarnamen und die Netiquette geprüft.
Wir danken für Ihre Geduld