×

Kommentar hinzufügen

Herr Matt
Ihre Behauptung stimmt nicht. Der Klimawandel ist vom Mensch verursacht. Durch grenzenlose Produktion von CO2. Mit einem Anteil von 42 Prozent ist die Elektrizitäts- und Wärmeerzeugung weltweit der grösste Verursacher der energiebedingten CO2-Emissionen. Dann folgt die Transportbranche mit 25 Prozent.
Der Sechste Bericht des IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change), erschienen im Jahre 2021 bestätigt grundsätzlich die Ergebnisse früherer Berichte. Es steht inzwischen zweifelsfrei fest, dass die vom Menschen verursachten Treibhausgasemissionen das Klima erwärmt haben und auch für jüngste Klima- und Wetterextreme mitverantwortlich sind.
Das gesamte Klimasystem (Atmosphäre, Ozeane, Meereseis und Gletscher) verändert sich in einem Ausmass und Tempo wie seit vielen Jahrhunderten bis Jahrtausenden nicht.
Ich wiederhole: DER MENSCH verursacht die Globalerwärmumg. Die Politik muss anhand der aktuellen (Jahr 2021 und die Jahr 1873) Daten reagieren.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Kommentare werden vor der Publikation auf Klarnamen und die Netiquette geprüft.
Wir danken für Ihre Geduld
CAPTCHA
Bist du ein Roboter?