×

Kommentar hinzufügen

Es hat niemand Kim Jong-un gezwungen seine Raketen in Richtung Japan abzufeuern, südkoreanische Boote zu versenken oder den USA mit einem Atomschlag zu drohen. Hätte er alles nicht machen müssen. Er hat die ganze Zeit China hinter sich gehabt. Hätte sich ein schönes Leben machen können als Herrscher über Leben und Tod in seinem Land. Aber irgendwann ist Schluss. Eines Tages entwickelt er vielleicht wirklich gute Raketen. Die treffen vielleicht dann Japan oder die USA. Abwarten kann man daher nicht. Das eigentliche Problem sind aber die Chinesen. Sie hätten Kim Jong-un längst austauschen müssen.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Kommentare werden vor der Publikation auf Klarnamen und die Netiquette geprüft.
Wir danken für Ihre Geduld
CAPTCHA
Bist du ein Roboter?