×

Kommentar hinzufügen

Das finde ich eine typische falsche GRF-Strategie (wie Kampfkühe etc.): Statt Ordnung und Rechtssicherheit auf Grundwerte wie Gesundheit für (zahlende!) Gäste und Einheimische, eine Scheinlösung, die mich nur wütend macht.
Die Lösung KANN nur lautet: TRENNUNG der verschiedenen Kategorien; so wie es früher überall üblich war: auf Spazierwegen absolutes Fahrverbot! Gemäss heutigen Bikermoden müsste man halt für diese Gruppe, und nur diese, spezielle Bikerwege bereitstellen.
Hingegen die "Regeln" von GRF finde ich ähnlich quacksalberisch wie deren übrige Werbekampagnen.
Vor einigen Wochen erschreckte mich so eine heavy Hochton-Veloglocke im mucksruhigen Wald fast zu Tode, vermutlich auch, weil ich gerade versunken im Nachdenken/Träumen war (und ZNS samt Stresshormone-Herz dann besonders verletzlich sind) – das ist ja der Sinn des Waldes (Naherholungsgebietes): ENTSPANNUNG. Zudem war das eine schmale Passage, wo ich nur durch etwas Akrobatik am Abhang Platz machen konnte dem Drängler, der das Terrain ja übersah, dass es noch etwa 15 Meter schmal blieb, und ruhig hinter mir hätte bleiben müssen an der Stelle. Die deutliche Herzbeklemmung verging nicht auf meinem Restspaziergang.
Grundsätzlich sind Spaziergänge zu einer ständigen Habacht-Stellung, Spiessrutenlauf verkommen, das Gegenteil von Entspannung (als wären freilaufende Hunde nicht schon genug): Ich gehe nicht in den Wald zur stressigen Weiterführung meiner Velofahrten im Strassenverkehr, sondern um meine RUHE (!) zu haben, das Gegenteil von Glocken-Lärm, o-k-a-y GRF?
Sie sollten mal meine Spaziergänge nur schon der letzten Monate Revue passieren lassen (inklusive Rasern auf zwei Rädern), falls Sie es inkompetenterweise nicht eh schon geschnallt haben, dass Ihre "Regeln" bloss Papier sind, Papier ist geduldig – aber die harte Realität ist da DRAUSSEN.
https://freiwild-wanderer.webnode.com/
PS: Dass sich Nino Schurter für so was hergibt, finde ich recht unsympathisch.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Kommentare werden vor der Publikation auf Klarnamen und die Netiquette geprüft.
Wir danken für Ihre Geduld
CAPTCHA
Bist du ein Roboter?