×

Kommentar hinzufügen

Herr Cavegn, ich bin absolut Ihrer Meinung. Eigentlich wollte ich mich nie mehr an politischen Diskussionen beteiligen. Die vorliegende Problematik hat mich aber nicht in Ruhe gelassen. Zur Sache: Die Kommentare von Herrn Masüger waren früher (als er noch Chefredaktor war) für mich stets sehr weitsichtig und glaubwürdig. Nach meinem Empfinden hat Herr Masüger seither einen Wandel vollzogen. Dies zeigt sich z.B. an seiner Aussage, dass man das Ärgernis „Ständemehr“ aushalten müsse. Immerhin gibt Herr Masüger zu, dass dies ein Ärgernis ist. Mein Demokratieverständnis hört nämlich dort auf, wo eine Minderheit von Stimmberechtigten eklatant übervorteilt werden, wie in der KVI geschehen. Es wird aber äusserst schwierig werden, diesen „alten Zopf“ demokratiegerecht zu gestalten, weil die betreffenden bevölkerungsmässig kleinen Kantone sich dagegen wehren. Man bedenke aber, dass „das Wesen der Schweiz“ auch eine zeitgemässe Anpassung ertragen müsste, immer unter der Voraussetzung der demokratischen Mehrheitsverhältnisse. Irgendwann wird diese Anpassung trotz aller Hindernisse geschehen, das glaube und hoffe ich.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
CAPTCHA
Bist du ein Roboter?