×

Kommentar hinzufügen

An ihren Taten sollt ihr sie erkennen, nicht an ihren Worten (Buchstabenhülsen).
Die Ehrenwerte Gesellschaft ist das Gegenteil ihrer Eigendeklaration,
und ich finde, die USA sind in Belarus ebensowenig an Menschenrechten interessiert wie in Chile 1973, als sie ihren US-Menschenrechtsexperten Pinochet einsetzten nach der letalen Entfernung des lupenrein demokratisch gewählten Arztes Allende.
Was "der Westen" tut, betrachte ich als beelendende Schande, und die Deutschen Grünen finde ich am Schlimmsten. Joschka Fischer, der dem illegalen Krieg (mit DU-Munition) gegen Jugoslawien zustimmte, sich nicht am illegalen Krieg gegen den Irak störte, hingegen Menschenrechtsgalionsfigur mimt und inzwischen längst dick im Geschäft ist mit Madeleine Albright, deren berüchtigte Aussage bei einem TV-Interview (betreffend Millionen Toter Zivilisten, darunter eine halbe Million Kinder, im Irak infolge USA) heute noch im Internet präsent ist.
Die Behauptung, dass "es den Preis wert sei", halte ich ebenso für Bluff wie die US-Friedensverträge mit den Native Americans. Russland (bereits Opfer seitens Napoleon und Strohmann Hitler), Nordkorea und wie die US-Opfer alle heissen, wollen nur ihre Ruhe. Dass die USA diese Länder als Aggressoren beschuldigt, folgt demselben Schema, wie sie schon im Wilden Westen diejenigen, die bei der Enteignung "störten", beseitigten.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
CAPTCHA
Bist du ein Roboter?