×

Kommentar hinzufügen

Danke, Ueli Zweifel, genauso ist es.
Warum nur wollen das die Mächtigen (wie in Bergkanton Glarus, wo sich die Tigermücke längst etablierte) nicht einsehen? Weil sie in ihrer Religion «Ewiges/unendliches Wachstum auf einem endlichen Planet» bzw. ihrem Geldsystem (das bis ins Mittelalter verboten war von der Kirche) blind sind für die Wahrheit, ähnlich wie zu Galileis Zeiten, aber diesmal mit letalen Folgen?
Siehe meine Kommentare:
https://www.suedostschweiz.ch/wirtschaft/2020-05-26/baustart-fuer-das-i…
https://www.suedostschweiz.ch/blogs/ja-und/2020-05-29/der-mensch-wollte…
https://www.suedostschweiz.ch/leserbriefe/2020-05-20/sozialer-wahnsinn
Würde da nur noch Initiative aus dem Volk helfen können, wie von dem zeitgenössischen Wilhelm Tell aus Ennetberge, Heinrich Hösli:
https://www.nzz.ch/articleckrt1-1.90289
https://www.nzz.ch/articlecp5mz-1.114138
https://www.fundraiso.ch/sponsor/stiftung-alp-bodmen/
https://www.durnachtal.ch/stiftung.html
Damals ging es um die Rettung von zwei Alpen in Rüti GL.
Nun geht es um den Hof von Heinrich Hösli selbst:
https://www.suedostschweiz.ch/aus-dem-leben/2020-04-11/wie-aus-einer-an…
Es geht um die Grundsatzfrage für uns alle: Kleinbauern oder Industrielandwirtschaft in der Schweiz:
Artensterben (Flora und Fauna)
Trinkwasser Pestizide
Liebevolle Handarbeit oder Heu(laub)bläser, Schwere Maschinen und Pestizide, Arbeitslosigkeit.
Ich wurde aufgrund der Zeitungsartikel Mitglied bei:
https://www.kleinbauern.ch/

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Kommentare werden vor der Publikation auf Klarnamen und die Netiquette geprüft.
Wir danken für Ihre Geduld
CAPTCHA
Bist du ein Roboter?