×

Kommentar hinzufügen

Ganz einfach Herr Wihler, diese Raubtiere gehören nicht ins Fehrienland Schweiz oder in das schöne Süd Tirol. Wenn andere Gegenden in Europa diese Raubtiere aufnehmen und akzeptieren, viel Glück damit.
Dieses Thema wurde diskutiert vor kurzer Zeit in der SO, mit gewissen Kommentatoren sich rechtfertigen mit : Einzelfällen, statistisch nicht schwerwiegend, auch wenn die Sprache war über den möglichen Tod eines Kindes. Mein Kind total nicht akzeptabel, das Kind eines Befürworter der jetzigen Situation, auch total nicht akzeptabel. So jetzt ist es Zeit Bär und Wolffrei zu werden.
Und Herr Wihler , lassen Sie sich nicht einschüchtern von Kommentatoren die Sie persönlich angreifen. Ich bin auch Abonnent einer großen ausländischen Zeitungen und solche negative, persönliche Angriffe sieht man nie. Ich denke.... warum ist das so.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Kommentare werden vor der Publikation auf Klarnamen und die Netiquette geprüft.
Wir danken für Ihre Geduld
CAPTCHA
Bist du ein Roboter?