×

Kommentar hinzufügen

Werbeformalgags statt Produktinhalteturnaround – das kritisiere ich am meisten an GRF und den GRossräten (und dem Volk), die den Touristikern die Millionen jedes Jahr erneut spendieren.
Apropos: Weil 120 GRossräte nichts Besseres zustande kriegen, bin ich FÜR http://90sindgenug.ch/ , zumindest die Kosten verbessern sich so.
Mein zweiter Hauptkritikpunkt: JvM:
Liebes Publikum, manche können sich nicht mal einen Fehler erlauben – aber dasselbe seit x-Jahren – und alles von DEMSELBEN Urheber?
Als GR-Tourismusverantwortlicher würde ich diese "Haus(werbe)agentur" von GRF, Jung von Matt (Zürich), feuern, und zwar im höchstmöglichen Bogen, und die "Influencer" und den ganzen Krempel gleich hinterher.
JvM entwickelte all das mich "krankmachende": Gian und Giachen-Werbespot(t)s, Gian und Giachen-Bilderbuch, Bergün Fotografierverbot und was der "takt(ik)losen" sogenannten "Strategien" mehr sind, wie ich finde:
Siehe Kommentare:
https://www.suedostschweiz.ch/wirtschaft/2017-08-11/das-ist-mal-ein-was…
https://www.suedostschweiz.ch/influencer
Siehe Kommentar:
https://www.suedostschweiz.ch/tourismus/2017-11-08/wir-sind-fuer-die-eu…

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Kommentare werden vor der Publikation auf Klarnamen und die Netiquette geprüft.
Wir danken für Ihre Geduld
CAPTCHA
Bist du ein Roboter?