×

Heuchlerische Haltung

Heuchlerische Haltung

SP und Grüne wünschen sich insgeheim die Abschaffung der Armee. Nur sind die beiden Parteien unehrlich und sagen das natürlich nicht offen. Viel lieber unterstützen sie die GSoA bei ihrem Kampf zur Abschaffung der Armee. In dieser Frage grenzt die Haltung der beiden Parteien an Heuchelei.

Franco Giovanoli
02. September 2021, 14:57:07
Leserbrief
Ort:
Haldenstein
Zum Artikel:
Kampf dem Kampfjet, Ausgabe vom 1. September

Kommentieren

Kommentar senden

► Franco Giovanoli, Haldenstein, oje, könnte Ihr Leserbrief eine Verunglimpfung, Beleidigung, Üble Nachrede oder Verleumdung sein? Ein geistiges Armutszeugnis?
Jedenfalls ich sammle Unterschriften gegen die USA bzw. F-35.
https://stop-f-35.ch/
Text Initiativkomitee: Der F-35 wurde einzig und allein für Angriffskriege entwickelt.
► Liebes Publikum, wer für den Fortbestand der Schweiz bzw. Frieden ist, sollte sich fragen: wie bewerkstelligen.
1)
Die entscheidende, primäre "Waffe" (Werkzeug) finde ich das richtige Denken. Bei falscher Strategie nützt alles Geld nichts. Insbesondere, wenn Sie Ihren Feind für Ihren Freund halten, und Ihren Freund für Ihren Feind.
Siehe meine Kommentare:
https://www.infosperber.ch/politik/welt/bald-neuste-atombomben-in-itali…
https://www.infosperber.ch/politik/welt/die-taiwan-politik-der-usa-erho…
https://www.infosperber.ch/politik/europa/perestroika-verstehen-neues-d…
https://www.suedostschweiz.ch/politik/2021-08-13/steinmeier-nennt-mauer…
2)
Quasi sekundär ist die Wahl der Waffen, wobei es Gründe gegen Flugzeuge (Art, Anzahl, Herkunft) gibt (auch seitens Ex-Armeechef Blattmann) und für andere Waffen gibt:
https://www.bernerzeitung.ch/ex-armeechef-blattmann-attackiert-amherds-…
https://www.youtube.com/watch?v=1DXpPmpmcak
https://www.bluewin.ch/de/news/international/israelischer-flugzeug-lase…
SU-57 gegen F-35 / Vergleich:
https://www.youtube.com/watch?v=sF2CcNBOXoA
https://www.youtube.com/watch?v=RwUdYf8EQas
Teuerster Flugschrott aller Zeiten: Bundeswehr soll F35 anschaffen
https://www.youtube.com/watch?v=Vkd_IO0FHIg
https://www.youtube.com/watch?v=KyCRXaUuqvs
https://www.bluewin.ch/de/news/schweiz/ohne-die-nato-waere-die-schweize…
Zitat: «Die Idee von einer möglichst autonomen Verteidigung ist ein Scherz» – was ein Schweizer Ingenieur in den CH Media-Zeitungen sagte, ist brisant. Zwar verspricht das Verteidigungsdepartement VBS, dass sich die Schweiz «möglichst unabhängig von anderen Staaten oder Organisationen verteidigen» könne. Das aber sei eine ziemlich freie Interpretation der militärischen Wirklichkeit, die vor der anstehenden Kampfjet-Abstimmung gleichwohl Hochkonjunktur hat.
Für den anonym zitierten Informanten der CH Media-Zeitungen zumindest ist klar: Die technologischen und strategischen Abhängigkeiten von der NATO werden vom VBS bewusst verschwiegen. Statt offen über internationale Kooperationen zu informieren, würde man dem Stimmvolk lieber weiterhin die Legende vom «wehrhaften, neutralen Kleinstaat» erzählen.
► Wolfgang Reuss ist gegen die Quasi-Mitgliedschaft der Schweiz in der NATO (die nicht nur ich als Angriffsbündnis identifiziere).
https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?Aff…
Ein Lob an Nationalrat Luzi Stamm, SVP (18.09.2014).

Wenn jemand Unterschriften gegen den F-35 A sammelt, dann ist das ebenfalls sehr heuchlerisch.
Die Leute wollen ein Europäisches Flugzeug. Also einen Oldtimer der uns auch nichts nützt. Wir brauchen keine Flugzeuge, denn zum Zeitpunkt der Einführung sind die im Vergleich zu den neuen russischen Kampfjets alle Papierflieger.
Dem Volk glaubhaft zu machen, mit dem deutschen oder französischen Flieger sei die Schweiz von oben geschützt ist gelinde gesagt das Volk belogen.
Binnen einer halben Stunde schafft es jeder potenzielle Feind der Schweiz unsere Flieger für lange Zeit zu grounden. Flugplätze unnütz zu machen und den Funkverkehr abzuwürgen.
Die Taliban haben es uns vordemonstriert, wie man mit tausendmal überlegenen Gegnern fertig wird. Wir brauchen eine Partisanen Armee. Das wäre ehrlich.
.

Nein, Herr Hess.

F-35 wäre der Worst Case für die Schweiz (siehe meinen Punkt 1, Flugzeuge vom Feind).

Die Volksinitiative https://stop-f-35.ch/  ist ergo dringend notwendig.

https://www.youtube.com/watch?v=kRVvFnzW_lQ

Opfer Russland, tolle Frau:

https://www.youtube.com/watch?v=xhg1ORogzAI

https://www.youtube.com/watch?v=kJF7nK3gw-A

Gemäss meiner Analyse/Referenzen stehen wir vor dem Dritten seitens USA/GB lancierten Weltkrieg, aber das Volk (das ist die neue Generation; die alte Generation skandierte: Nie Wieder Krieg!) scheint das nicht zu interessieren, dabei wäre es höchstselbst doch verantwortlich gemäss Definition Demokratie; man verhält sich jedoch grosso modo gemäss Motto "Sollen die anderen das Problem lösen", was Monarchie oder Oligarchie entspricht.

Wenn die Leute (und damit meine ich primär die Jungen und die, die Kinder in die Welt setz(t)en) schon selbst nichts davon verstehen können oder wollen, müssten sie wenigstens ihre demokratische Stimmgewalt an die richtigen Leute delegieren, solche, die fürs Überlebens-Interessen arbeiten (im Gegensatz zu jenen Politikern, denen es nur um Geld und Macht geht).

Die Schweizer (auch andere Europäer) scheinen nicht zu begreifen, zu was es führt, wenn sie apolitisch oder falsch politisch (Mitläufer) sind.

a) Beispiel 99%-Initiative, wo Politiker (wie Hohl und Schneider) Textlein veröffentlichen (quasi copy paste, egal ob Erbschaftssteuer, Konzernverantwortungsinitiative,  etc.), obwohl der Initiativtext absichtlich so formuliert ist, dass bei Volks-JA das (bürgerliche) Parlament das Gesetz dergestalt formulieren würde, dass NICHT der Handwerksbetrieb oder "Blumenladen um die Ecke" betroffen ist; oder wo ein Ex-Chefredaktor/Ex-CEO an privilegierter Zeitungsstelle (Rückseite des ersten Bundes, Wochenendausgabe) gegen die angebliche Umverteilung von oben nach unten wettern darf, obwohl die Situation der Welt als auch der Schweiz belegt, dass es umgekehrt ist, dass die Schere Arm-Reich immer NOCH weiter auseinanderklafft, Reichtum und damit Politmacht sich in immer noch weniger Händen konzentrieren, monopolisieren (apropos Monopol, siehe Somedia bzw. Ex-Ex).

b) Beispiel Davos WEF: SO 4.9.2021 berichtet servil, das finde ich einen Fehler. Und der zweite Fehler: Warum finde ich keinen Bericht in GR, was Klaus Schwab wirklich vorhat? Denn Slogans wie "Wir werden nichts mehr besitzen und glücklich sein, Great Reset" sollten das Volk doch mehr interessieren als Zeitungsseiten gepflastert mit News von Chüngelzüchtervereinen, so sehe ich es.

http://erliebtdich.de/aiovg_videos/du-wirst-nichts-besitzen-und-du-wirst-gluecklich-sein-world-economic-forum/

Mein Rat: Wenn Flugzeuge (statt eh grundsätzlich anderer Hebel wie Friedenspolitik oder Boden-Luft-Verteidigung) für die Schweiz, dann von Russland.

https://www.youtube.com/watch?v=MDc5Q22eXIU

https://www.youtube.com/watch?v=VNGFep6rncY#t=1m48s

 

 

 

 

 

 

Mehr Kommentare anzeigen
E-Paper
Kein Plan für's Wochenende?
Dann gleich den neuen "Südostschweiz"-Freizeit-Newsletter checken!
Nicht mehr fragen