×

Jäger stürzt über steiles Felsband

Jagdunfall im Ybrig: Ein 53-Jähriger musste am Dienstagnachmittag mit dem Rettungsheli ins Spital geflogen werden. Der Mann wollte eine geschossene Gämse holen.

Südostschweiz
Mittwoch, 11. September 2013, 17:24 Uhr
Die Rega brachte den Mann ins Spital.

Unteriberg. - Im «Furli» in Unteriberg hat sich am Dienstag um 15.30 Uhr ein Bergunfall ereignet. Ein Jäger ist beim Versuch, eine erlegte Gämse zu bergen, über ein Felsband gestürzt, nachdem er im steilen Gelände ausgerutscht war.

Der 53-jährige Mann aus der Region wurde von der Rega geborgen und anschliessend in eine Spezialklinik geflogen. Er hatte sich nach Polizeiangaben Verletzungen am Kopf und im Beckenbereich zugezogen. (red)

Kommentar schreiben

Kommentar senden