×

Klimawandel

Uhr
PIXABAY
Christian
Ruch

In «Ruchs Rubrik» beleuchtet Christian Ruch Bedenkliches, Merkwürdiges und Lustiges aus der Region Südostschweiz. Das alles einmal wöchentlich und mit viel Esprit und Humor. Ob Politik, Kultur, Wirtschaft oder Sport – in Ruchs Rubrik hat all das Platz, was sich mit einem Augenzwinkern betrachten lässt.

Eigentlich wollte ich mich an dieser Stelle heute feierlich von Grossbritannien verabschieden, von wegen Brexit und so. Aber Sie, jetzt gehen die gar nicht! Eigentlich war das klar, denn die Premierministerin heisst ja May und nicht March. Und die Debatten im Unterhaus haben ja durchaus Unterhaltungswert, insofern sei ihnen die Zugabe gegönnt.

Widmen wir uns also dem anderen Ärgernis dieser Tage: dem Zirkus um den angeblichen Klimawandel. Dass Saugoofen deswegen die Schule schwänzen ist klar bei verständnisvollen Eltern, die ihnen auch durchgehen lassen, dass sie sich im Restaurant die ketchupverschmierten Patschhändchen am Vorhang abwischen. Nein, Sie, jetzt mal unter uns Erwachsenen: Der Klimawandel ist ein Fortschritt! Das Wort Klima kommt ja von Klimaanlage, und wie man aus jedem Hotel weiss, ist eine Klimaanlage nicht wirklich beherrschbar. Ähnlich erging es der Menschheit mit dem Klima: Jahrtausende lang suchte der Homo sapiens nach dem richtigen Schalter. Und jetzt, da er ihn endlich gefunden hat, ist es plötzlich auch wieder nicht recht. Ich habe es jedenfalls gern kuschelig warm und freue mich sehr für die Norweger, dass auch bei ihnen jetzt Wein wächst. Der 2057er-Hardangerfjord Spätlese wird ein ausgezeichneter Tropfen, kann ich Ihnen sagen. Ausserdem weiss man ja gar nicht, ob das mit dem Klimawandel alles so stimmt. Wie sagte doch der reale Donald in seiner milden Altersweisheit so schön: «Es wird wärmer, es wird kälter, das nennt man Wetter.» So war das schon immer, also kein Grund zur Panik. Meine Freunde von der Sympathischen Verdrusspartei (SVP) sehen das ähnlich. Sie schreibt in einem klimapolitischen Papier, es gebe «zahlreiche Hinweise darauf, dass die alarmierenden Meldungen der letzten Jahre, wonach menschliche Aktivitäten das Klima der Erde beeinflussen würden, nicht der Realität auf diesem Planeten entsprechen».

Gut zu wissen! Ich frage mich nur: Was genau meint die SVP mit «auf diesem Planeten»? Vielleicht lebt sie ja auf einem anderen. Das würde manches erklären.