×

Globi-Fans

Uhr
ROLF CANAL
Christian
Ruch

In «Ruchs Rubrik» beleuchtet Christian Ruch Bedenkliches, Merkwürdiges und Lustiges aus der Region Südostschweiz. Das alles einmal wöchentlich und mit viel Esprit und Humor. Ob Politik, Kultur, Wirtschaft oder Sport – in Ruchs Rubrik hat all das Platz, was sich mit einem Augenzwinkern betrachten lässt.

Bei meiner letztwöchigen Anregung, doch in der Multisammelstelle nach einem geeigneten Partner Ausschau zu halten, habe ich dummerweise ganz vergessen zu erwähnen, dass Sie dort unbedingt länger als zehn Minuten bleiben müssen, denn aus der Parship-Werbung wissen wir ja, dass sich ein Single nur alle elf Minuten verliebt. Wenn Sie schon vorher wieder wegfahren, wird das natürlich nichts.

Was mich aber viel mehr beschäftigt: Würde auch Nadine Vinzens in einer Multisammelstelle fündig? Die schöne Bündnerin und Miss Schweiz 2002 ist nämlich trotz ihres umwerfenden Aussehens schon weitaus länger als elf Minuten Single, und das beunruhigt vor allem die Redaktion der Schweizer Fachzeitschrift für Partnerschaftspsychologie, wissenschaftlichen Laien auch als «Blick» bekannt. «Nadine Vinzens findet keinen Mann», schrieb er diese Woche, was so allerdings nicht stimmt. Sie fände schon, doch ist die Auswahl aus ihrer Sicht suboptimal. «Wenn mir einer schreibt, er sei Nichtraucher, sammle Lego oder sei ein Globi-Fan und ich würde perfekt zu ihm passen, löscht mir das total ab», zitiert der «Blick» Frau Vinzens. Was sie gegen Nichtraucher hat, erschliesst sich mir nicht so recht, ihre Abneigung gegen Lego-Sammler kann ich dagegen voll verstehen: Auf Lego-Steine zu treten kann äusserst schmerzhaft sein, wie alle Eltern von Kids mit Aufräumschwäche bestätigen werden. Bleibt die Globi-Frage: Da denke ich, das ist akzeptabel, solange der Herr wenn es zum Äussersten kommt seine Mannespracht nicht in Globi-Unterhosen präsentiert.

Wir stellen also fest: Nadine Vinzens‘ Vertrauen in die Männer ist nachhaltig erschüttert. Darum schliesst sie Alternativen nicht mehr aus: «Wer weiss, vielleicht verliebe ich mich ja auch in eine Frau», sagt sie. Eine prima Idee! Frauen sind nämlich im Gegensatz zu uns Männern die wahrhaft erwachsenen Wesen. Von super-süssen Single-Mamis sollte sich Frau Vinzens allerdings vielleicht vorsichtshalber fernhalten – denn da könnten kleine Lego-Sammler und Globi-Fans in der Nähe sein…

Kommentar schreiben

Kommentar senden