×

Multisammelstelle

Uhr
MARCO HARTMANN
Christian
Ruch

In «Ruchs Rubrik» beleuchtet Christian Ruch Bedenkliches, Merkwürdiges und Lustiges aus der Region Südostschweiz. Das alles einmal wöchentlich und mit viel Esprit und Humor. Ob Politik, Kultur, Wirtschaft oder Sport – in Ruchs Rubrik hat all das Platz, was sich mit einem Augenzwinkern betrachten lässt.

Mit der Partnerwahl ist es heutzutage so eine Sache: Dank sinnvoller Apps wie Tinder kann man zwar mit einem Wisch und Weg eine Vorauswahl treffen, dann aber kommt das erste Date, in Fachkreisen auch als Bewerbungsgespräch bekannt. Da lauern die Tücken des Missverständnisses: Wenn beispielsweise der Mr. Right davon spricht, dass er für Biodiversität sei und frau glaubt, er spende für Trockenwiesen und Regenwälder, sich dann aber herausstellt, dass er offenbar die Flora und Fauna auf seinem Duschvorhang meinte, können sich gewisse Enttäuschungen einstellen.

Ich empfehle deshalb zur Partnersuche Einrichtungen wie die Churer Multisammelstelle. Hier entsorgt der frischgebackene Single alles, was ihn an den oder die Ex erinnert. Möglicherweise auch diese Person selbst, denn auf der Homepage heisst es: «An der Multisammelstelle dürfen Sie alles abgegeben, ausgenommen Tierkadaver.» Wenn man jetzt mal davon ausgeht, dass auch der wütendste Neo-Single den verflossenen Lebensabschnittspartner nicht als Tierkadaver betrachtet, heisst das doch, dass er sich dort dieser Person entledigen kann. Und sich unter all den frischgebackenen Singles neu orientieren. Doch auch für Paare und Familien ist die Multisammelstelle ein wunderbarer Ort. Vor allem samstags stauen sich die Autos der Churer bis auf die Strasse. Und es hat ja auch wirklich etwas Befreiendes, wenn man dieses unselige Styropor aus Verpackungen oder kaputte Kassettenrecorder in hohem Bogen in diese Mulden werfen kann, dies unter fachkundiger Anleitung von freundlichen Herren in Orange. Mich wundert, dass es dort keinen Stand mit Bratwurst und Getränken gibt, denn wenn sich Schweizer in grosser Zahl und gelöster Stimmung besammeln, gibt es doch eigentlich immer Bratwurst und Getränke.

Ach übrigens: In der Multisammelstelle können Sie sogar alte Medikamente abgeben. Nur für den Fall, dass sich die einstige Leidenschaft im Laufe Ihrer langjährigen Beziehung dahin entwickelt haben sollte, dass Sie inzwischen mit einer Schlaftablette zusammenleben…

Kommentar schreiben

Kommentar senden