×

Frei sein, wie die Väter waren ...

Magdalena Martullo-Blocher zum 1. August.

Magdalena
Martullo
27.07.22 - 04:30 Uhr

Am Montag feiern wir den 731. Geburtstag unserer Eidgenossenschaft. Als Geburtsurkunde gilt der Bundesbrief von 1291. Damals herrschte die «Arglist der Zeit», die Habsburger setzten die Schweiz unter Druck. Beherzte Männer standen auf dem Rütli zusammen, Friedrich Schiller verfasste ihren Schwur so: «Wir wollen sein ein einzig Volk von Brüdern, in keiner Not uns trennen und Gefahr. Wir wollen frei sein, wie die Väter waren, eher den Tod, als in der Knechtschaft leben.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!