×

Zwei E-Bike-Fahrerinnen verletzen sich bei Kollisionen auf Bündner Strassen

Am Dienstagnachmittag ist es gleich zu zwei Verkehrsunfällen gekommen, bei dem E-Bike-Fahrerinnen verletzt wurden. Eine kollidierte mit einem Töff, die andere mit einem Postauto.

Südostschweiz
19.06.24 - 15:26 Uhr
Blaulicht
Töff und E-Bike kollidieren: Bei dem Unfall wurde eine 79-jährige Frau verletzt.
Töff und E-Bike kollidieren: Bei dem Unfall wurde eine 79-jährige Frau verletzt.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Der erste Unfall ereignete sich kurz nach 17 Uhr in Soazza. Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt, war ein 21-jähriger Töfffahrer von Lostallo in Richtung Mesocco unterwegs. Bei der südlichen Verzweigung nach Soazza wollte eine 79-jährige E-Bikefahrerin die Strasse queren. Es kam zur Kollision und beide stürzten.

Die Frau wurde verletzt und von einem Team der Ambulanza Moeasano ins Spital nach Bellinzona gefahren.

Unfall bei Buchen

Unfall in einer Kurve: Eine junge E-Bike-Fahrerin und ein Postauto kollidieren.
Unfall in einer Kurve: Eine junge E-Bike-Fahrerin und ein Postauto kollidieren.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Ein weiterer Unfall ereignete sich um 18.20 Uhr auf einer Nebenstrasse von Putz in Richtung Buchen. Dort war eine 15-jährige E-Bike-Fahrerin unterwegs. Ihr entgegen fuhr ein Postauto. In einer Rechtskurve kollidierte das Bike auf der Gegenspur mit dem Postauto. Die Fahrerin stürzte und blieb verletzt liegen, wie die Polizei schreibt.

Ein Team des Rettungsdienstes Schiers übernahm die medizinische Betreuung und brachte die 15-Jährige ins Spital Schiers. (red)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden

Mehr zu Blaulicht MEHR