×

Zwei Töffunfälle auf Bündner Strassen

Am Dienstag sind in Scuol und am Umbrailpass Töfffahrer von der Strasse abgekommen und gestürzt. Beide mussten ins Spital gebracht werden.

Südostschweiz
12.06.24 - 11:38 Uhr
Blaulicht
Unfallstelle am Umbrailpass: Ein 61-Jähriger stürzte mit seinem Töff und wurde verletzt.
Unfallstelle am Umbrailpass: Ein 61-Jähriger stürzte mit seinem Töff und wurde verletzt.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Gleich zu zwei Töffunfällen ist es am Dienstagnachmittag in Graubünden gekommen. Gemäss Mitteilung der Kantonspolizei Graubünden war beim ersten Unfall kurz vor 13.30 ein 47-jähriger Töfffahrer von Martina kommend auf der Engadinerstrasse unterwegs. In einer leichten Linkskurve habe er die Herrschaft über seinen Töff verloren und sei neben die Strasse geraten.

Unfallstelle in Scuol: Hier kam der Töfffahrer von der Strasse ab und landete auf einer Wiese.
Unfallstelle in Scuol: Hier kam der Töfffahrer von der Strasse ab und landete auf einer Wiese.

Ganz ähnlich erging es einem 61-jährigen Töfffahrer um 15 Uhr am Umbrailpass. Auf der Talfahrt konnte er sein Fahrzeug nicht mehr unter Kontrolle halten und kam in einer Rechtskurve von der Strasse ab. 

Beide Töfffahrer stürzten und wurden verletzt. Rettungswagen brachten sie für weitere Abklärungen in Spitäler. (red)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden

Mehr zu Blaulicht MEHR