×

Kurioser Unfall in Netstal: Kleinwagen verliert Hinterachse und knallt in anderes Auto

Auf der Hauptstrasse in Netstal ist es am Montag zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen, da eines zuvor die Hinterachse verlor. Verletzte gab es keine.

Südostschweiz
25.07.23 - 07:28 Uhr
Blaulicht
Unfall mit Folgen: Bei der Kollision wurde niemand verletzt, es entstand jedoch Sachschaden an beiden Autos.
Unfall mit Folgen: Bei der Kollision wurde niemand verletzt, es entstand jedoch Sachschaden an beiden Autos.
Bild Kantonspolizei Glarus

Am Montagnachmittag gegen 16 Uhr ereignete sich ein kurioser Unfall in Netstal. Gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Glarus war eine 70-jährige Autofahrerin auf der Landstrasse in Richtung Schwanden unterwegs. Im Bereich der Einmündung Lerchenstrasse brach aus bisher unbekannten Gründen plötzlich die komplette Hinterachse ihres Autos weg.

Folglich drehte sich das Auto um 180 Grad und kollidierte auf der Gegenfahrbahn seitlich mit dem korrekt entgegenkommenden Auto eines 78-jährigen Fahrers.

Verletzt wurde beim Unfall niemand, wie es weiter heisst. An beiden Fahrzeugen entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Der Verkehr musste während der Unfallaufnahme via Mattstrasse/Lerchenstrasse umgeleitet werden. (red)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR