×

Arbeiter stürzt fünf Meter in die Tiefe und verletzt sich

Am Montagvormittag musste ein 56-jähriger Arbeiter mit der Rega ins Kantonsspital nach Chur gebracht werden. Zuvor stürzte er aus fünf Metern Höhe von einer Steinmauer.

Südostschweiz
09.07.24 - 08:28 Uhr
Blaulicht
Unfall: Ein Arbeiter stürzte in Brusio von einer fünf Meter hohen Steinmauer.
Unfall: Ein Arbeiter stürzte in Brusio von einer fünf Meter hohen Steinmauer.
Bild Kantonspolizei Graubünden

In Brusio ist am Montagvormittag ein Arbeiter von einer Steinmauer in die Tiefe gestürzt. Der 56-Jährige war mit dem Mauerbau für Bahngleise beschäftigt. Gegen 11.15 Uhr stürzte er über fünf Meter in die Tiefe, wie die Kantonspolizei Graubünden in einer Medienmitteilung schreibt. 

Ein Team des Rettungsdienstes Poschiavo versorgte den Verletzten notfallmedizinisch. Mit der Rega wurde er ins Kantonsspital Graubünden nach Chur überflogen. (red)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR